Bedienung

1. Batterien einlegen

Öffnen Sie das Batteriefach im Boden der Außenschale.

Setzen Sie die vier AA-Batterien ein.

Achten Sie auf die Polarität.

Verschließen Sie das Batteriefach.

2. Innenschale einsetzen

Legen Sie die Innenschale in die Außenschale.

3. Kohle einlegen

Füllen Sie den Holzkohlebehälter mit circa 250g Lotus Spezialholzkohle und setzen Sie den Deckel auf den Holzkohlebehälter.

4. Brennpaste

Tragen Sie einen circa 10mm breiten Ring des Grillanzündergels in die Mitte der Anzündschale auf und legen Sie die Anzündschale auf die Innenschale.

5. Einschalten

Schalten Sie den Ein/Aus-Schalter an der Außenschale ein und drehen Sie den Regler zunächst auf die höchste Stufe (nach rechts).

Wichtig: Damit die Flamme beim Anzünden nicht erstickt, muss der Lüfter eigeschaltet sein.

6. Anzünden

Halten Sie das Streichholz so lange an das Gel, bis das Gel brennt.

7. Kohlen einlegen

Legen Sie dann den gefüllten Holzkohlebehälter mit Deckel auf die Anzündschale.

Innerhalb kürzester Zeit beginnt die Holzkohle zu glühen.

Vorsicht: Sie müssen den Holzkohlebehälter vorsichtig und gleichmäßig aufsetzen. Sie dürfen nicht in die offene Flamme greifen!

8. Grillrost

Legen Sie den Grillrost auf die Innenschale. Achten Sie darauf, dass Sie die vier Metallfüsse in die Schlitze der Innenschale einführen.

Die zwei Bügel seitlich am Grillrost müssen auf die Verriegelungsschnallen ausgerichtet sein.

9. Verriegeln


Haken Sie die zwei Bügel mit den Verriegelungsschnallen ein und drücken Sie die Schnallen nach unten. Der gesamte Tischgrill ist jetzt eine verbundene Einheit.

Top